Startseite
    Schu erzählt
    SchnickSchnack
    Test' mich selbst
    Diagnosen meiner toten Psychologen
    Fragen? Aufträge? etc. p.p.?
    Do & Don't
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   
   Mehr von Mir/ Fanfiktion.de



Link mich





http://myblog.de/schuldig-sama

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Bilanz

Also.. wir haben jetzt den 15.02. und brechen in einer Stunde auf, da ich aber noch etwas Zeit, Langeweile und Frust abzulassen habe, dachte ich mir, dass ich die Ereignisse des gestrigen Tages aus meiner Sicht schildere.

Vorweg aber: es war einer der beschissensten Tage in meinem leben, von einigen wenigen Highlights abends mal abgesehen.
---

dieser tag hatte schon verdammt beschissen angefangen, da ich geweckt wurde. ich HASSE es am morgen (egal um welche uhrzeit eigentlich) geweckt zu werden, ob nun von einer person, von der sonne, von einem wecker, von dem nachbar, der meint gegen mittag irgendwelche löcher in seine wände bohren zu müssen oder sonst was! die einzige voraussetzung unter der ich nicht verdammt sauer werde, ist, dass mich jemand weckt, weil er/sie sex haben will. dazu war sich crawford wohl zu fein bzw. er hatte sich dieser netten tatsache zwar bedient, was aber nichts als eine hundsgemeine verarsche war nur um mich wach zu kriegen! nach einer dröhnung schlaftableten und in der frühe, kann man bzw. ich da nicht so unterscheiden und lesen, um sich zu vergewissern, kann ich ihn ja auch nicht.

jedenfalls war der morgen schon gelaufen, eher er richtig anfangen konnte. ich wurde auch unter eine für meine verhältnisse verdammt kalte dusche geschoben, von der behautet wurde, sie sei warm! wenn dir yohji, für die späteren geschehenisse den kopf abreist, brad, dann denke in den letzten sekunden deines lebens an mich und spüre meine rache!

der kaffee schmeckte abscheulich, weil ich mich wegen der tabletten in nahe zu komatösen zustand befand und mir vorher die zähne gepuzt hatte. kaffee mit zahnpasta also.. wirklich ausgesprochen lecker! topt den orangensaft mit zahnpastageschmack um das dreifache!

ich wäre ja auch bereit gewesen diesen grausigen tagbeginn in vergessenheit geraten zu lassen, wenn sich diese quälerei wenigstens gelohnt hätte. aber nein! der flughafen war völlig zugescheit und wir durften noch eine stunde in diesem beschissen kaltem gebäude warten (bis uns schließlich mitgeteilt wurde, dass alle flüge gestrichen wären), wo es natürlich verdammt laut war, weil jeder sich aufregte. für mich war es zehnfach so laut, weil diese gedachten flüche gegen personal, gott und die welt auf mich niederprasselten wie eisregen. da nützen auch alle schilde der welt nicht! und wenn ich davor nur kopfschmerzen und schlechte laune hatte, hatte ich danach migräne und verdammt beschissene laune...

da konnte ganz klar nur der alk helfen. der hat für crawfords geschmack wohl zu gut geholfen. ich kann mich ehrlich gesagt nicht ganz im detail daran erinnern wie wir wieder in die wohnung zurück kamen, aber wenn brad meint, wir hätten ein taxi genommen, wo ich eingepennt war, dann wird das wohl auch so gewesen sein. wer mit dem geknutsche angefangen hatte kann ich auch nicht wirklich beurteilen, aber ich nehm die schuld gerne auf mich, sollte das brad irgendwie vor yohji entlasten, was ich aber bezweifle... da gehören ja irgendwie immer noch zwei dazu. na, jedenfalls war dieser teil, wohl das einzig angenehme an diesem tag. danach wurde ich wieder mal unter eine kalte dusche geschoben und hatte den wahrscheinlich schlimmsten kater meines lebens... und wenn ich eine erkältung kriege, weiß ich jetzt schon, wer dafür büßen wird.

das seltsame an der ganzen sache ist, dass ich die sache mit brad nicht bereue, aber das mag an meiner einstellung zum leben liegen.

zum schluss: ich habe gelesen, dass du die ganze sache recht locker nimmst, ran, also mein dankeschön an dich. damit ist mein gewissen wieder so rein wie es war *g* (wobei.. hab ich den eins? *such* *grins*) und es freut mich, dass du an mich gedacht hast. ich hab selbstverständlich auch eine kleinigkeit für dich aus den usa mitgebracht

ach.. und die bilanz beläuft sich auf eine häftige migräne, versauten kaffee, schlechte laune, furchtbaren kater, einen verzweifelten brad und einen knutschfleck (für den ich mich auch gerächt hatte).
15.2.07 13:50
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yu-chan / Website (16.2.07 17:17)
Huch, mir ist gar nicht aufgefallen, dass du mal wieder hier geschrieben hast *grins*
Also bis auf deine schlechte Laune scheint es für dich ja nicht so übel zu laufen, Respekt ;D Hoffentlich bleibt es auch so ^_-

Und was deine Rache an Brad angeht, so hoffe ich, dass sie nicht so übel ausfällt, denn Streit mit dem Partner kann einfach nicht gut sein. Nun, wir werden sehen, wie es weiterhin laufen wird, denn es scheint dir ja nicht missfallen zu haben, was geschehen ist, nicht? ^.~


Bradley Crawford (16.2.07 17:19)
Wenn es dich befriedigt Schuldig, so kann ich versichern, dass Yohji nicht gerade erfreut war, im Gegenteil. Vorerst wollte er einfach nur seine Ruhe und ließ mich nicht einmal wirklich ausreden... Ich weiß im Moment nicht wirklich, ob ich warten sollte bis er sich wieder meldet oder ob ich mich melden sollte und was ich als Entschädigung mit ihm unternehmen könnte...


Hexlein / Website (16.2.07 18:30)
Na immerhin aus Schuldigs Sicht scheint sich der Abend an der Bar ja gelohnt zu haben. Auch wenn Brad im Nachhinein eher weniger glücklich über das Ganze ist...
Ich hoffe mal, dass die schlechte Laune und auch die Kopfschmerzen mittlerweile wieder verschwunden sind und dass du vielleicht heute auch gleich Ran treffen konntest, wenn du schon eine Kleinigkeit für ihn hast ^.~


Ran Fujimiya (17.2.07 18:27)
Nun, wenn Brad im wesentlichen so unstandhaft ist, dann hat er es nicht anders verdient... Und ich hoffe, das du jetzt nicht jedes mal einen am abknutschen bist, wenn du mal unter alkohol stehst... da kriegt man ja angst O_O aber okay.. deine sache.. ._. Ich bin froh, das du wieder da bist.. ich hoffe, du hast dich über mein geschenk gefreut? ._.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung